Modul 5

Restriktive Ventilationsstörungen (16/17 UE)

1. Anatomie/ Physiologie von Atempumpe und Lungenparenchym

2. Pathophysiologie  Restriktion

  • der Lunge z.B. Lungenfibrose, Atelektasen
  • der Pleura z.B. Pleuraschwarte, Pleuraerguß
  • des Thorax/der Atempumpe z.B. bei Thoraxdeformitäten, neuromuskulären und neurologische Erkrankungen
  • Extrathorakal z.B. Aszites, Schmerz, Adipositas

3. Befund

4. Therapeutische Ziele:   Verbessern/ Erhalten von:

  • Ventilations-/ Diffusions-/ Perfusionsverhältnissen
  • Thoraxbeweglichkeit
  • Pleuraverschieblichkeit
  • Atemmuskelaktivität
  • Wirbelsäulen-Aufrichtung
  • Sekretelimination


5. Techniken u. Maßnahmen:   aktives und passives Vergrößern des Atemzugvolumens

  • Umlagerungstechniken, Lagerung
  • Dehnzüge, Schergriffe, Haut- und Muskeltechniken
  • Thoraxkompression
  • Vibrationen, Schüttelungen
  • Air-Stacking
  • Phonationstechniken
  • manuelle u. apparative Hustenassistenz
  • konzentrisches und exzentrisches Atemmuskeltraining

Referentinnen:
Christine Rauner MSc, PT u. Lehrkraft/ München
Nadine Tröller MSc, PT u. Lehrkraft/ Gießen
Karin Scherzinger, PT u. Lehrkraft/ Friedrichshafen

M5 LV Bayern

live-online-Fortbildungen

Ort:
Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)
Landesverband Bayern e.V.
Leibstraße 24
85540 Haar

Weiterlesen …

M5 LV Bayern

live-online-Fortbildungen

Ort:
Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)
Landesverband Bayern e.V.
Leibstraße 24
85540 Haar

Weiterlesen …

M5 Dresden

Ort:
Med. Fortbildungszentrum der Weiterbildungsakademie Dresden
Schulgasse 2
01067 Dresden

Weiterlesen …

M5 Köln

Ort:
Eduardus Krankenhaus
PHYSIOCUM LAUDE
Haus A (3. OG)
Custodisstr. 3-17
50679 Köln

Weiterlesen …