Restriktive Ventilationsstörungen (19 UE)

Zeitplan

3 UE Prework
Anatomie, Physiologie und Restriktives Krankheitsspektrum der Atempumpe & Lunge

9 UE Samstag 9.00 bis 17.30 Uhr
Einstieg in die Restriktiven Ventilationsstörungen und Schwerpunktthema Ventilatorische Insuffizienz

7 UE Sonntag 9.00 bis 15.15 Uhr
Schwerpunktthema Restriktion der Lunge und COVID-19 assoziierte Störungen der Atemfunktion

 

Inhalte

1. Anatomie/ Physiologie und Restriktives Krankheitsspektrum der Kompartimente Atempumpe und Lunge (als Prework)

2. Einordnen der Pathophysiologie und Befunderhebung einer Ventilatorischen Insuffizienz durch Restriktion des Thorax/der Atempumpe z.B. bei Thoraxdeformitäten, Zwerchfellparese, neuromuskulären und neurologischen Erkrankungen

3. Einordnen der Pathophysiologien und Befunderhebung einer pulmonalen Insuffizienz bei
COVID-19 Infektion mit Störungen
• der Lunge z.B. durch Pneumonie, Lungenfibrose, Atelektase
• der Pleura z.B. durch Pleuraerguss, Pleuraschwarte
• der Hämodynamik z.B. durch Lungenarterienembolie, Pulmonale Arterielle Hypertonie

4. Überblick zu Befundtechniken und Assessments zur Beurteilung der Schwere/Risikostratifizierung von Diaphragma Störungen, Ventilatorischer Insuffizienz, Pneumonie, Thrombose und Embolierisiko, Fatigue und allgemeiner Mobilität

5. Überblick zum aktuellen Kenntnisstand bzgl. Leitlinien, Assessments und Return to Activity-Strategie bei COVID-19 Infektion ab Normalstation/Ambulantem Setting sowie Rehabilitation bei Post- und Long-COVID

6. Therapeutische Ziele sowie Techniken u. Maßnahmen zum Verbessern/ Erhalten der:
• Ventilations-/ Diffusions-/ Perfusionsverhältnissen
• Thoraxbeweglichkeit und Atembewegung
• Zwerchfell- und Atemmuskelaktivität
• Sekretelimination bei primär nicht-obstruktiven Erkrankungen
• Lungencompliance
• Pleuramechanik und Schmerz
• Cardio-pulmonalen Leistungsfähigkeit

7. Als konkrete Maßnahmen kommen zum Einsatz:
• Techniken des konzentrischen und exzentrischen Atemmuskeltraining
• Phonationstechniken
• Techniken zur Thoraxmobilisation, Haut- und Muskeltechniken
• Umlagerungstechniken und gezielter Einsatz von Lagerung

 

Referentinnen:
Christine Rauner MSc, PT u. Lehrkraft/ München
Nadine Tröller MSc, PT u. Lehrkraft/ Gießen
Karin Scherzinger, PT u. Lehrkraft/ Friedrichshafen

Modul 5

M5 Dresden

LIVE Online Fortbildung

Weiterlesen …

M5 Köln

LIVE- Online Fortbildung

Weiterlesen …

M5 LV NRW

LIVE Online Fortbildung

Weiterlesen …

M5 München

Weiterlesen …